Interfisc Deutschland | Änderungen in das niederländische Arbeitsrecht - Interfisc Deutschland
3824
post-template-default,single,single-post,postid-3824,single-format-standard,ajax_updown_fade,page_not_loaded,boxed,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive

Änderungen in das niederländische Arbeitsrecht

 
Arbeidsrecht

Änderungen in das niederländische Arbeitsrecht

Wie wir Ihnen in früheren Berichten mitgeteilt haben, hat sich in den Niederlanden ab 2015 arbeitsrechtlich recht viel geändert. Es wurde ein neues Arbeitsgesetz eingeführt, das niederländische Gesetz über Arbeit und Sicherheit (WWZ), klicken Sie hier für Änderungen auf dem Gebiet des Gesetzes WWZ (Mitteilung aus 2015). Aber auch abgesehen vom WWZ-Gesetz hat sich viel geändert. In dieser Mitteilung fassen wir die neuesten Änderungen in den Niederlanden – ohne Anspruch auf Vollständigkeit – kurz für Sie zusammen.

Themen, die wir beleuchten, sind:
Gesetz über die Weiterbeschäftigung nach dem Renteneintrittsalter (Wet werken na de AOW-gerechtigde leeftijd) (= Rentenalter des Arbeitnehmers)
– Gesetz über flexibles Arbeiten (Wet Flexibel Werken)
– Gesetz zur Bekämpfung von Scheinkonstruktionen (Wet Aanpak Schijnconstructies)
– Einschränkung der Rechte bei Arbeitslosigkeit

Klicken Sie hier für den vollständigen Artikel ‘Arbeitsrecht 2016’
>> Mehr über den Niederlanden Lesen Sie hier

Publicatiedatum: 08 /08 /2016