Interfisc Deutschland | Was Sie über Beschäftigung in Belgien wissen müssen | Interfisc
9147
page-template-default,page,page-id-9147,ajax_updown_fade,page_not_loaded,boxed,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive

Länderinformationen Belgien

 

Ausländische Arbeitnehmer:

Was Sie über Erwerbstätigkeit in Belgien wissen sollten

Von Arbeitgebern wird erwartet, dass sie die Gesetze und Vorschriften im Bereich Personalwesen in vollem Umfang kennen und anwenden. Dies ist nicht immer möglich, insbesondere dann nicht, wenn man Arbeiternehmer im Ausland beschäftigt. In diesem Fall müssen Sie sich auf einen starken Partner verlassen können, der über sämtliche Regelungen Bescheid weiß. Wir bei Interfisc übernehmen die Betreuung Ihrer Arbeitnehmer auch über die Landesgrenzen hinaus, sodass Sie sich voll und ganz Ihrem Kerngeschäft widmen können.

Arbeitnehmer vor Ort in Belgien, mit oder ohne Zweigstelle

In vielen Ländern können Sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen mithilfe eines lokalen Mitarbeiters anbieten, ohne dass Sie dafür eine Niederlassung brauchen. Oft gelten dann jedoch Einschränkungen für die Aktivitäten, die Sie als ausländisches Unternehmen ohne Niederlassung entfalten dürfen. Außerdem gilt für Arbeitnehmer, die in Belgien wohnen und ganz oder teilweise in Belgien arbeiten, im Prinzip das belgisches Sozialversicherungssystem. Auch unterliegt das belgisches Einkommen den belgisches steuerlichen Regelungen und müssen Sie das Belgisches Arbeitsrecht berücksichtigen.

Lohnkosten in Belgien

Eine der ersten Fragen, die Sie stellen könnten, bevor Sie einen Mitarbeiter in Belgien einstellen, ist, wie hoch die Lohnkosten in diesem Land sind.
Dazu erhalten Sie unser Factsheet Personal in Belgien mit Informationen zu den Regelungen, zu den Lohnlosten, Arbeitgeberversicherung und Verwaltung in Belgien.
Auf der Grundlage der Kostenübersicht erhalten Sie einen Einblick in die in Belgien üblichen Arbeitsbedingungen, sodass Sie eine Entscheidung darüber treffen können, ob ein Mitarbeiter in Belgien in das Budget fällt. Sobald diese Entscheidung getroffen ist, helfen wir Ihnen gerne, ein passendes Angebot für Ihren Mitarbeiter zu erstellen, damit Sie alle Elemente in Händen haben, um mit Ihrem Mitarbeiter in Verhandlungen zu treten.

Zusätzliche Arbeitgeberpflichten in Belgien

Wegen der Komplexität und Ihrer möglichen Unkenntnis der belgischen Gesetzgebung raten wir Ihnen, sich nicht nur die finanzielle Seite anzusehen! In unsere Faktenblätter finden Sie eine detaillierte Erläuterung der in der Kostenübersicht aufgeführten Kategorien. Wir skizzieren auch ein Gesamtbild der belgisches Gesetzgebung und den Vorschriften bezüglich:

  • Arbeitsrecht
  • Sozialversicherungen
  • Steuern
  • Mitarbeitervergünstigungen
  • Sozial- und Gesundheitswesen
Laden Sie unser Faktenblatt Personal in Belgien herunter, mit Informationen zu den Regelungen, Lohnkosten, Arbeitgeberversicherungen und Verwaltung in Belgien!

OFFIZIELLE BEHÖRDEN IN BELGIEN

 

 

Offizielle Behörden: Informationen über:
Fiscale gegevensbank België Steuerlich
Nazicht BTW-nummers Steuerlich
Nazicht Inhoudingsplicht Steuerlich
Wisselkoersen vreemde munten Finanziell
Europese Unie Regierung
Registratiebank merken Benelux Regierung
FOD, Justitie Belgium-Bundesstaat
FOD, Economie, KMO, middenstand en energie Belgium-Bundesstaat
Nationaal Instituut voor de Statistiek Belgium-Bundesstaat
Neergelegde jaarrekeningen België Belgium-Bundesstaat
Belgische Staatsblad Belgium-Bundesstaat
Rijksdienst voor Sociale Zekerheid België Belgium-Bundesstaat
Rijkstdienst voor Arbeidsvoorziening België Belgium-Bundesstaat
Kruispuntbank voor ondernemingen Belgium-Bundesstaat
Vlaamse Overheid Belgium-Flandern
Onderneming starten, beheren, stopzetten Belgium-Flandern
Flanders Investment & Trade Ausländische Investitionen
Wallonia Export-Investment Agency (AWEX) Ausländische Investitionen

INFLATIONSZAHLEN IN BELGIEN

Die genauen Informationen zur belgischen Inflation finden Sie auf der offiziellen Website der belgischen Regierung, klicken Sie hier

WICHTIGSTEN TARIFE FUR BELGIE AM 1. JANUAR 2021

Progressive tarife einkommensteuer und Steuer der nich-Einwohner

 

Einkommensscheibe Steuerjahr 2021: Steuer:
0 bis 13.440 Euro 25%
13.440 bis 23.720 Euro 40%
23.720 bis 41.060 Euro 45%
ab 41.060 Euro 50%

 

 

Tarife Körperschafssteuer: Steuer:
Normaltarif
– bis 100.000 Euro 20%
– ab 100.000 Euro 25%

 

 

Wichtige Steuer Tarife Steuer:
Normaltarif 21%
Bestimmte Arbeiten in unbeweglichem Zustand an Privathäusern 6%
Restaurant und Gastronomie-Service 12%
Arbeitnehmerbeiträge: 13,07% über das Gehalt (es gibt keine Lohngrenze)
Arbeitgeberbeiträge: variiert zwischen 31% en 40% des Gehalts (es gibt keine Lohngrenze) und hängt ab von der Branche und der Anzahl der Beschäftigten.

OFFIZIELLEN FEIERTAGE BELGIEN

2021 2022
Neujahr 1.1.2021 (Freitag) 1.1.2022 (Samstag)
Ostern 4.4.2021 (Sonntag) 17.4.2022 (Sonntag)
Ostermontag 5.4.2021 (Montag) 18.4.2022 (Montag)
Tag der Arbeit 1.5.2021 (Samstag) 1.5.2022 (Sonntag)
Christi Himmelfahrt 13.5.2021 (Donnerstag) 26.5.2022 (Donnerstag)
Pfingsten 23.5.2021 (Sonntag) 6.6.2022 (Sonntag)
Pfingstenmontag 24.5.2021 (Montag) 6.6.2022 (Montag)
Nationalfeiertag 21.7.2021 (Mitwoch) 21.7.2022 (Donnerstag)
Maria Himmelfahrt 15.8.2021 (Sonntag) 15.8.2022 (Montag)
Allerheiligen 1.11.2021 (Montag) 1.11.2022 (Dienstag)
Waffenstillstand 11.11.2021 (Donnerstag 11.11.2022 (Freitag)
Weihnachten 25.12.2021 (Samstag) 25.12.2022 (Sonntag)

In Belgien wird immer ein freier Ersatztag gewährt (recuperatie). Der Arbeitnehmer kann wählen, wann er diesen Ersatztag frei nimmt, oder der Arbeitgeber kann ihn kollektiv für seine Mitarbeiter auf einen bestimmten Tag festlegen.

SCHULFERIEN IN BELGIEN

2018-2019 2019-2020 2020-2021
Weihnachtsferien 24.12.2018 bis 6.1.2019 23.12.2019 bis 5.1.2020 21.12.2021 bis 3.1.2021
Fastnachtsferien 04.3.2019 bis 10.3.2019 24.2.2020 bis 01.3.2020 15.02.2021 bis 21.2.2021
Osterferien 8.4.2019 bis 22.4.2019 6.4.2020 bis 19.4.2020 5.4.2021 bis 18.4.2021
Christi Himmelfahrt 30.5.2019 bis 31.5.2019 21.5.2020 bis 22.5.2020 13.5.2021 bis 14.5.2021
Sommerferien 1.7.2019 bis 31.8.2019 1.7.2020 bis 31.8.2020 1.7.2021 bis 31.8.2021
Herbstferien 28.10.2019 bis 3.11.2019 2.11.2020 bis 8.11.2020 1.11.2021 bis 7.11.2021